Tageszeitsteuerung mit globaler Variable

Tageszeitsteuerung mit globaler Variable

2. Juli 2016 9 683 Von Bastian

Viele der von mir veröffentlichten und sonst verfügbaren Szenen benutzen eine globale Variable names TimeOfDay. In dieser ist die aktuelle Tageszeit (Morgen, Tag, Abend und Nacht) hinterlegt. So lasse ich beispielsweise beim Betreten unseres Badezimmers am Morgen ein anderes Lichtszenario einschalten als tagsüber oder am Abend. In diesem Artikel erkläre ich Tageszeitsteuerung mit globaler Variable und die dazugehörige Szene und zeige wie ich weiterhin den Sonnenauf- und untergang integriert habe.

Tageszeitsteuerung mit globaler Variable

Tageszeitsteuerung mit globaler Variable

Globale Variable TimeOfDay

Natürlich kann in jeder Szene mit Hilfe der aktuellen Uhrzeit ebenfalls eine Tageszeit ermittelt werden, jedoch sind Änderungen an den definierten Zeitfenstern sehr aufwändig. So ist es sinnvoll derartige Zustände zentral in einer globalen Variable abzulegen. Diese Szene setzt je nach Tageszeit die globale Variable auf die Werte Morning, Day, Evening oder Night und läuft einmal in der Minute. Weiterhin können die Zeiten des Sonnenauf- und untergangs berücksichtigt werden.

Steuerung nach Sonnenstand

Bekanntlich dreht sich unsere Erde während eines Jahres genau einmal (geringfügige Abweichungen mal ausgeblendet) um die Sonne. Das ist der Grund warum wir Jahreszeiten haben und die Sonne im Winter später auf- und früher untergeht. Um eine halbjährliche Anpassung der Zeiträume für die unterschiedlichen Tageszeiten zu verhindern ermöglicht die Szene neben den starren Zeiten auch die Beeinflussung durch die Sonnenbewegungen.

Weiterhin steuert die Szene noch die globale Variable Darkness mit der vom Stand der Sonne abhängige Aktionen ausgeführt werden können. Siehe Artikel Sonnensteuerung.

Anlegen einer globalen Variable

Globale Variablen werden unter Panels -> Variables Panel (auf deutsch: Steuerung -> Variablen Steuerung) erstellt und gepflegt.

vaiablesplanel

Dort erstellst Du unter „Predefined variables“ bzw. „Vordefinierte Variable“ eine neue Variable mit dem Namen TimeOfDay und trägst die Werte Morning, Day, Evening und Night als mögliche Ausprägung ein.

TimeOfDay

Konfiguration der Szene

  • varDebug = Erweiterte Debugausgabe (true/false)
  • gVarName = Der Name der zu steuernden globalen Variable*
  • gVarNameDarkness = Der Name der zu steuernden globalen Variable für Dunkelheit
  • useSunriseMorning = Nutze den Sonnenaufgang um die Tageszeit auf „Morning“ zu setzen
  • useSunsetDay = Nutze den Sonnenuntergang um die Tageszeit auf „Day“ zu setzen
  • useSunsetEvening = Nutze den Sonnenuntergang um die Tageszeit auf „Evening“ zu setzen
  • useSunsetNight = Nutze den Sonnenuntergang um die Tageszeit auf „Night“ zu setzen
  • startMorning = Uhrzeit ab wann „Morning“ gesetzt wird
  • startDay = Uhrzeit ab wann „Day“ gesetzt wird
  • startEvening = Uhrzeit ab wann „Evening“ gesetzt wird
  • startNight = Uhrzeit ab wann „Night“ gesetzt wird

Download

Download der aktuellen Version:

Download “Tageszeitsteuerung” TimeOfDay-v1.2.zip – 180-mal heruntergeladen – 1 KB

Bastian

Moin, ich heiße Bastian und bin Autor dieser kleinen bescheidenen Seite. Zwanghaft, ja fast schon neurotisch beschäftige ich mich seit Jahren mit jedem erdenklichen technischen Schnick-Schnack. Nichts, was einen Stecker hat ist vor mir sicher. So war es klar, dass ich eines Tages das Haus auf den Kopf stellen und alles vernetzen würde.

Da ich bei meinem Vorhaben sehr viel Hilfe und Unterstützung in diversen Foren, Blogs und Boards erfahren habe, möchte ich diesen Blog zum sammeln meiner Smarthome- und Technikerrungenschaften nutzen um der Community zumindest ein klein wenig was zurückgeben zu können.

Artikel teilen