Home Center 2 Firmware 4.530 und neue App

Advertisements

Fibaro hat am 07.01.2019 die Firmware 4.530 für das Home Center 2 sowie eine neue Android App veröffentlicht. Hier findest Du Informationen und nützliche Links dazu.

News Firmware 4.530

News Firmware 4.530

Home Center 2 Firmware 4.530

Der offizielle ChangeLog zur neuen Version verspricht einige Neuerungen für Deine Smart Home Zentrale. Wie üblich wurden die meisten Features aus der letzten Beta Version in das Stable Release übernommen, neue (noch nicht verfügbare) Devices werden unterstützt und eine Reihe von Fehler beseitigt. Hier das offizielle ChangeLog.

Version 4.530

THE UPDATE IS NECESSARY FOR THE NEW FIBARO HOME CENTER MOBILE APP

New improvements:

  • Added functionality of sharing gateways to other Fibaro ID users via id.cloud.fibaro.com.
  • Added manual user synchronization with the button in Access Control.
  • Added support for FIBARO Roller Shutter 3.
  • Added temperature displaying from the built-in sensor for FIBARO Heat Controller for version 4.5 or higher.
  • Added temperature sensor status displaying in the advanced configuration of FIBARO Heat Controller.
  • Added possibility of changing the name of your Home Center in the configuration settings.
  • Added assigning devices to categories for easier control in the new FIBARO Home Center mobile app.
  • Added assigning scenes to categories for easier control in the new FIBARO Home Center mobile app.
  • Added Thermostat & Heating Zone plugin, which allows to control the heating zone temperature using a physical thermostat.

 

Resolved issues:

  • No notifications set in the advanced configuration of devices.
  • Incorrect state reporting of a blind/gate in the interface.
  • Mesh network reconfiguration causes delays in system operation.
  • Unable to add more than one empty button in a virtual device.
  • YR Weather plugin generates too many requests.
  • Empty fields in the LAN settings after switching from Static IP to DHCP.
  • Changing DNS and enabling remote support results in an interface error.
  • Notification about no compatible backups is displayed despite having them.
  • No auto-reboot after editing the location settings.
  • Incorrect redirection from the PIN code change notification.
  • IP camera settings tab hangs the interface.
  • Security fixes for remote access scripts.
  • Other minor fixes.

Installation und erster Eindruck

Die Installation der Firmware (von 4.510 auf 4.530) verlief bei mir problemlos. Alle Geräte und Szenen funktionieren. Nach nun mehr 12 Stunden habe ich keine (neuen) Probleme feststellen können.

Feedback im Fibaro Forum

Auch die ersten Kommentare zur neuen Firmware im Fibaro Forum fallen positiver aus. Es scheint mit der Version 4.530 weniger Probleme beim Update zu geben, als mit den vorherigen Versionen. Dennoch gibt es kritische Stimmen die Fehler ansprechen die schon seit langem bestünden.

Neue App

Wie der Titel des ChangeLog schon sagt, sind weiterhin Vorbereitungen für eine neue Fibaro Home Center Mobile App getroffen worden. Diese App ist für Android und iOS (nur iPhone Version) Nutzer in der Version 1.0 auch in den Stores verfügbar. Ich habe mir diese angesehen und teile meinen Eindruck mit Dir.

Größe (im Google PlayStore)

Die neue App ist mit 22,62 MB nicht mal mehr halb so groß wie die Vorgängerversion (48,04 MB).

Android Berechtigungen

Während die alte App nur nach Freigabe weitreichender Berechtigungen (Speicher, Standort und Telefon) nutzbar war, verfügt die neue App zwar über dieselben Einstellungsmöglichkeiten, erzwingt aber keine dieser. Ich bin gespannt, ob dies so bleiben wird.

Neue App Android Security

Neue App Android Security

Beta-Versionen

Zumindest Stand heute nimmt die App auch am PlayStore Beta Programm teil. Du kannst Dich innerhalb des PlayStore anmelden um Versionen vor dem Release zu erhalten.

Design, Bedienung und Version

Auf den ersten Blick hat sich die Optik der App zum positiven verändert. Ein moderneres Design und mehr Informationen auf dem Startbildschirm vermitteln mir einen positiven Eindruck. Was die Bedienung angeht ist es eie bei jedem Redesign. Muss man sich an das neue Aussehen und die geänderte Bedienung gewöhnen.

Alles wirkt aufgeräumter und Fibaro hat sich vom viel kritisierten Raum-Konzept verabschiedet, so findest Du in der App jetzt eine vollständige Liste Deiner Geräte, gruppiert nach Räumen. Um ein Gerät in einem anderen Raum zu bedienen musst Du also nicht mehr zurück in die Übersicht und den Raum wechseln, sondern kannst einfach zur gewünschten Stelle scrollen. Einzelne Räume in der Liste kannst Du zuklappen und im Header findest Du Schnellfilter nach Geräteklassen wie Beleuchtung, Jalousien, Schalter usw.

Szenen werden, wie schon in der alten App, getrennt von Geräte aufgelistet. Hier erfolgt keine Trennung nach Räumen. Die Szenen werden allerdings sehr merkwürdig sortiert. Meine erste Vermutung war, dass alle Räume durchgegangen werden und die gefundenen Szenen einfach untereinander dargestellt werden. Ist aber nicht so und ich konnte keine Regelmäßigkeit erkennen.

Startbildschirm Geräte und Szenen in der neuen App

Startbildschirm Geräte und Szenen in der neuen App

Die aktuell verfügbare App ist die Version 1.0. Dies fällt insbesondere bei der Internationalisierung deutlich auf. Hier scheint etwas bei der deutschen Übersetzung schief gelaufen zu sein. Das wird aber sicher schnell behoben und ist nur ein Schönheitsfehler.

App-Guide mit Ausblick

Nach der ersten Anmeldung mit Deiner Fibaro ID erscheint ein App-Guide in dem Fibaro allerhand an Features für die App verspricht. Ich bin gespannt wieviel davon Marketing ist und was tatsächlich brauchbar umgesetzt ist/wird.

Fibaro App-Guide

Fibaro App-Guide

Virtuelle Devices

Bei der Umsetzung der Einbindung von virtuellen Devices hat Fibaro sich nicht sonderlich viel Mühe gegeben, denn diese sind auf ihren Hautpbutton beschränkt und können nicht vollständig bedient werden. Dies soll laut Entwickler in Kürze nachgeliefert werden.

Sicherheit

In Punkto Sicherheit hat Fibaro sich in meinen Augen mit der neuen App  überhaupt keinen Gefallen getan!

Die Anmeldung in der App erfolgt über die Fibaro ID, also die Cloud. Eine ausschließlich lokale Anmeldung ist nicht mehr möglich. Das könnte ich verschmerzen, wenn die Entwickler sich nicht irgendeiner Backdoor bedienen würden um die Anmeldung an meinem Home Center zu realisieren. Die lokale Anmeldung wird einfach übersprungen und Du bist sofort mit Deinem Smart Home verbunden. Und Fibaro setzt noch einen drauf, denn durch die Anmeldung in der App wird im HC2 ein neues mobile Endgerät angelegt.

Update: Die iOS App für das iPhone legt keinen gesonderten neuen Benutzer an, allerdings wird der Name des bisherigen Geräts geändert.

Neues Device, angelegt durch die Anmeldung in der App

Neues Device, angelegt durch die Anmeldung in der App

Es mag dem ein oder anderen etwas übertrieben erscheinen, aber mindestens die gefühlte Sicherheit leidet bei mir unter diesem Vorgehen!

Feedback und Kommentare

Wie findest Du die neue App und wie stehst Du zu den Sicherheitstehmen? Lass doch einen Kommentar da oder dikutiere mit den anderen im Forum darüber.

 

 

Bildquellen

  • News Firmware 4.530: pixabay.com -CC0
  • Neue App Android Security: Bastian
  • Startbildschirm Geräte und Szenen in der neuen App: Bastian
  • Fibaro App-Guide: Bastian
  • Neues Device, angelegt durch die Anmeldung in der App: Bastian
Posted in News and tagged , .

2 Comments

  1. Hallo,
    wie hast Du das mit der neuen App gemacht? Hast Du eine neue ID angelegt? oder konntest Du Dich einfach mit deiner alten ID anmelden?
    Ich habe auf dem HC das Update gemacht, die neue App geladen.
    Wenn ich versuche mich mit dem HC zu verbinden kommt immer ein Fehler.
    Danke für Deine Hilfe
    Gruß
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere