Grundausstattung Globale Variablen

Advertisements

Auf einen Blick den Status Deines Smart Home sehen können und einfach verändern können. Hier zeige ich Dir, welche globalen Variablen bei mir zum Einsatz kommen und wie ich sie mit Hilfe eines virtuellen Devices einfach verändern kann. Weiter unten findest Du mein Grundausstatung Globale Variablen.

Globale Variablen

In diesem Abschnitt liste ich die in meinem Smart Home im Einsatz befindlichen globalen Variablen auf und verlinke dazu passende Artikel.

Nicht nur der Status der jeweiligen Variable kann in diversen Szenen Verwendung finden um in Abhängigkeit Entscheidungen zu treffen. Jede Änderung – ob automatisch oder manuell – kann als Trigger genutzt.

PresentState

Ist jemand zu Hause, oder kann die Heizung heruntergefahren werden? Licht einschalten, obwohl niemand da ist? Die Variable PresentState spiegelt den Anwesendheitsstatus wieder und kennt die Ausprägungen „Home“, „Away“ und „Holiday“. Also zu Hause, unterwegs oder im Urlaub.

PresentState Variable

PresentState Variable

Ich nutze den PresentState beispielsweise um die Steuerung von Licht und Heizung zu beeinflussen. So wird bei „Away“ die Absenktemperatur aller Heizkörper aktiviert um Energie zu sparen. Das Umschalten von „Away“ auf „Home“ nutze ich wiederum zum Reaktivieren diverser Geräte die stromlos sind, wenn niemand im Haus ist.

TimeOfDay

Die Tageszeit. Brauche ich im Bad mittags um 12 die volle Beleuchtung? Was sagen die Nachbarn, wenn das Radio im Bad nachts so laut ist wie morgens? Die Variable TimeOfDay spiegelt die Tageszeit wieder und kennt die Ausprägungen „Morning“, „Day“, „Evening“ und „Night“.

TimeOfDay Variable

TimeOfDay Variable

Auch mit dieser Variable beeinflusse ich meine Licht- und Heizungssteuerung. So werden Lampen nachts nur gedimmt oder gar nicht eingeschaltet.
Die Variable bekommt ihren Status je nach Tageszeit. Die Verwaltung habe ich im Artikel zur Tageszeitsteuerung erklärt. Dort erfährst Du auch wie die aufgehende und untergehende Sonne integriert wird.

SleepState

Muss mein Fernseher im Standby sein, wenn ich schlafe? Braucht es für nächtliche Wanderungen 100% Licht? Die Variable SleepState spiegelt den Schlaf-/Wachzustand wieder und kennt die Ausprägungen „Awake“ und „Sleeping“.

SleepState Variable

SleepState Variable

Verwendet beispielsweise in: Lichtsteuerung

Darkness

Mit Einbruch der Dunkelheit sollen Lampen eingeschaltet werden? Mit Hilfe der globalen Variable „Darkness“ lasse ich beispielsweise den Flur beleuchten.

Darkness Variable

Darkness Variable

Verwaltet wird Darkness ebenfalls in der Tageszeitsteuerung.

AwayTemp

Wenn niemand im Haus ist, lässt sich prima Energie sparen. Diese Variable definiert die Temperatur welche als Zielwert ins das Heizungspanel geschrieben wird.

AwayTemp Variable

AwayTemp Variable

Verwendet beispielsweise in: Heizkosten sparen bei Abwesenheit

Virtuelles Gerät / Virtual Device

Zusätzlich zu den bereits implementierten Mechanismen zur automatischen Steuerung der Variablen gibt es immer mal wieder den Bedarf diese manuell auf einen Wert zu setzen.Beispielsweise um von Sleeping auf Awake umzuschalten, damit der erste Kaffee des Tages auch musikalische Begleitung erfährt.

Das manuelle umstellen der Variablen in der Weboberfläche des Home Center und umständlich und aufwändig. Dies lässt sich wunderbar und viel bequemer mit einem virtuellen Device erledigen.

Virtuelles Device Grundausstattung globale Variablen

Virtuelles Device Grundausstattung globale Variablen

Neben der sauberen Auflistung der globalen Variablen, werden die Zeiten von Sonnenaufgang und -untergang angezeit und mit einem einzigen Tastendruck lassen sich Änderungen vornehmen.

Screenshot aus der Android App

Android Screenshot

Android Screenshot

Downloadlink

Posted in Basics and tagged , .

30 Comments

  1. Hallo Thorsten,
    danke für Deinen Kommentar. Ja, virtuelle Geräte sind aus aus den Apps heraus bedienbar und die einzelnen Variablen lassen sich wunderbar auch von unterwegs aus verändern. Ist zwar Android, aber ich habe mal ein Screenshot aus der App in den Artikel eingefügt.
    Gruß
    Bastian

  2. Hallo Bastian,
    du schreibst im Artikel, dass ein Wecker den Status deines Hauses von Sleep auf Awake stellt?
    ist das korrekt? wie hast du das gemacht?
    danke
    Bademeister

  3. Hallo Bastian,
    danke für die Erklärung. ich hatte an einen normalen Wecker in Form einer Uhr mit Radio etc gedacht 😉
    aber so ist natürlich auch gut.
    Mit freundlichen Grüßen
    bademeister

  4. Pingback: Stromsparen mit LUA | Mein kleiner Smart Home Blog

  5. Hallo Bastian,

    du warst ja so lieb und hast mir bei dem Kodi VD geholfen.
    Durch die Verlinkung zu deinem Blog, habe ich den mal etwas durchstöbert und bin auf das Status Board VD gestoßen.

    Installiert, und läuft natürlich auf Anhieb.

    Nur eine Verständisfrage:

    Ich habe mir eine Szene gemacht, dass morgens die Kaffeemaschine zu einer bestimmten Uhrzeit angeht, der SleepState auf „Sleeping“ und der PresentState auf „Home“ steht.
    Falls ich früher wach werde, stelle ich auf „Awake“, so dass durch die andere Variabel die Kaffeemaschine nicht automatisch nochmal startet, da ich meistens dann bereits manuell den Kaffee durchlaufen gelassen habe.
    Sobald ich aber dann aber Abends den SleepState wieder auf „Sleeping“ stelle, geht die Kaffeemaschine sofort an, wie als würde ein Button gedrückt werden.

    Anderes Szenario: Ich benutze einen Wallplug als Anwesenheitserkennung. Wohnung wird verlassen, schalte ich den Wallplug an und die Variabel wird auf „Away“ geändert.
    Komme ich zurück, schalte ich Wallplug aus, Variabel wird auf „Home“ geschaltet.
    Da die Variabel „Home“ auch in der Kaffeemaschinen Szene drin ist, schaltet sich dann auch Automatisch die Kaffeemaschine wieder an…

    Wo liegt ihr mein Denkfehler ? Kann man das VD so „einstellen“, dass es nur die Variablen ändert ohne dass ein „Button“ gedrückt wird und alle Geräte die die Variabel enthalten angeschaltet werden?

    Vielen Dank im Voraus,

    Grüße Christian Hunsicker

    • Hallo Christian,

      freut mich, dass Du den Weg hier her gefunden hast.
      Da Du leider die Szene nicht mir angefügt hast, muss ich ein wenig vermuten was das Problem ist 😉 Wenn die Szene aber bei jeder Änderung von SleepState gestartet wird, wirst Du die globale Variable als Trigger verwenden. Da die Senze, wie Du schreibst, aber zeitgesteuert ist, brauchst Du die gloablen Variablen nicht als Trigger. Hier reicht der %autostart vollkommen aus.

      Wenn ich mit meiner Vermutung daneben gelegen haben sollte, dann poste bitte die Szene hier, dann gucke ich sie mir gern mal an.

      Gruß
      Bastian

      • Hi Bastian, vielen Dank für die prompte Antwort 🙂

        hmmm ja, glaube das wird es wohl auch sein. Ich habe nämlich in der Szene keine Harken bei getriggert rausgenommen. Werde das heute Abend mal testen und hier berichten.

        Auf jeden Fall vielen Dank für deinen Blog und die Hilfe. Habe schon einige Artikel gefunden die ich noch umsetzen werde (werde da bestimmt auch nochmal hin und wieder mit Fragen dazu nerven).

        Gruß Chris

          • Hi Bastian,

            kurze Rückmeldung. Die Harken waren gesetzt und dadurch kam das verhalten… genau wie du es geschrieben hast.
            Danke nochmal dafür !

            Noch eine andere Frage an dich, du hast nicht zufällig eine Synology Diskstation am laufen?

            Gruß Chris

          • Habe ein VD dafür gefunden, mit dem Wake on Lan (das klappt) und Shutdown auswählen kann (das klappt nicht).
            Habe sogar extra die Synology Software auf Version 5 gedowngradet da es mit der 6er auf keinen Fall geht.

            Das Nas hängt an einem Wallplug. Die Festplatten gehen nach 10 min in einen SpinOff. Jetzt würde ich es gerne so machen, dass wenn ich den Wallplug anschalte, das Nas automatisch mit WoL geweckt wird (das geht soweit).
            Andersrum, wenn die Platten 10min im SpinOff sind, durch das VD das Nas runtergefahren wird und der Wallplug ausgeht.

          • Hi Chris,

            da werde ich Dir nicht viel helfen können. Ich fahre mein Qnap herunter indem ich ein PHP Skript auf meinem Server aufrufe. Dieses PHP Skript stellt dann eine SSH Verbindung her und fährt das NAS herunter.
            Das wird – angepasst – auch mit dem Synology funktionieren, aber ich habe keine Möglichkeit es zu testen.

            Gruß
            Bastian

          • In dem Artikel geht es um einen Cronjob der regelmäßig prüft, ob noch Zugriffe auf das NAS stattfinden. Mein Skript fährt das NAS zu einem bestimmten Zeitpunkt herunter, egal was ist. Ist aber ganz anders implementiert.
            Gruß
            Bastian

          • Ok verstehe denke ich! Dann schonmal vielen Dank für deine Antworten und ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
            Gruß
            Chris

  6. Pingback: Unwetterwarnungen | Mein kleiner Smart Home Blog

  7. Pingback: Batteriecheck Szene | Mein kleiner Smart Home Blog

  8. Pingback: WakeUp Intervall per Lua anpassen | Mein kleiner Smart Home Blog

  9. Pingback: Basics: Szenen starten (Trigger) | Mein kleiner Smart Home Blog

  10. Pingback: Basics: Globale Variablen | Mein kleiner Smart Home Blog

  11. Pingback: Heizplan bei Abwesenheit | Mein kleiner Smart Home Blog

  12. Hallo Bastian, ich habe mir vor kurzem ein HC2 gekauft, nachdem ich mit Fhem und OpenHAB auf dem Raspi rumexperimentiert habe und zu keinem akzeptablen Ergebnis gekommen bin. Bei dem Einen gibt es zwar eine gute deutschsprachige Community, die Umsetzung ist aber (zumindest für meine Verhältnisse – ich bin kein Programmierer und über 50) zu kompliziert. OpenHAB – Community fast ausschließlich in Englisch, vieles bezieht sich auf die alte Version, auch nicht so einfach umsetzbar. Nachdem ich nun alle möglichen Erfahrungsberichte und Videos durchforstet habe, entschloss ich mich doch das HC2 zu kaufen und bereue es bisher nicht. Habe meine Sonos-Player über den Sonoscomander eingebunden, die Hue laufen, einige Z-wave Sensoren laufen auch schon und ich habe bereits einfache Szenen erstellt. Dabei hat mir Dein Blog sehr geholfen , da Du viele Dinge auch für Laien sehr schön und einfach erklärst, vielen Dank dafür.
    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage – ich habe das VD heruntergeladen und installiert / auch gespeichert, Trotz Betätigen der Buttons erscheint aber bei mit keine Statusanzeige. Habe ich etwas vergessen, muß ich noch vorher die Variablen setzen, wo ist der Trick bei der Sache?
    Vielen Dank noch mal für Deine Arbeit mit dem Blog.
    Gruß
    Salve

    • Moin Salve,

      vielen Dank für das nette Feedback. Freut mich, dass meine Einträge Dir helfen und noch mehr, dass Du Dir selbst bei Deinem Problem geholfen hast. Dadurch ist der Lerneffekt am größten.
      Viel Erfolg weiterhin und wenn Fragen sind, dann gern im Forum oder unter einem der Beiträge.
      Grüße
      Bastian

  13. Pingback: Unwetterwarnungen | Mein kleiner Smart Home Blog

  14. Pingback: Batteriecheck Szene | Mein kleiner Smart Home Blog

  15. Moin,

    erstmal danke für deine super Artikel zu LUA & Fibaro.
    Vielleicht eine dumme Frage, wenn ich versuche das Status Board bei mir zu aktivieren bekomme ich die Meldung „Unable to create button – selected ID already exists.“
    Hast du eine Idee was der Grund dafür sein könnte?

    Beste Grüße
    Björn

    • Hallo Björn,

      danke für Dein Feedback.

      Du verwendest wahrscheinlich den Microsoft Internet Explorer. Der führt in letzter Zeit öfter zu solchen Problemen. Versuche es mal mit einem anderen Browser. Ich habe mit Firefox und Fibaro gute Erfahrungen gemacht.

      Grüße
      Bastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere