Heizplan bei Abwesenheit

Heizplan bei Abwesenheit

3. Juli 2016 16 14 Von Bastian

Warmes Wasser und Wohlfühltemperaturen in unseren Wohnräumen sind ein erheblicher Nebenkostenfaktor. Den gängigen Immobilienportalen zufolge machen diese etwa 60% der gesamten Nebenkosten unserer Wohnungen und Häuser aus. Grund genug also, diese zu überdenken und zu optimieren. In diesem Artikel zeige ich wie man den im Home Center 2 angelegten Heizplan bei Abwesenheit automatich absenkt und so bis zu 30% Heizkosten sparen kann.

Heizpläne bei Abwesenheit

Heizpläne bei Abwesenheit

Heizplan bei Abwesenheit

Mit den Fibaro Heizplänen lassen sich zeitbezogene Heizszenarien realisieren um über den Tag verteilt die eigene Wohlfühltemperatur in unseren Räumen zu bekommen. Doch durchschnittlich 1/3 des Tages stehen unsere Häuser und Wohnungen leer. Während wir unserem Alltag nachgehen läuft die Heizung Zuhause trotzdem und verursacht somit unnötige Kosten. Mit dieser Szene gehört dies der Vergangenheit an.

Durch den jeweiligen Zustand der globalen Variable PresentState ist unserem Smart Home bekannt, ob jemand Zuhause ist oder nicht. Mit Hilfe dieser wird die Szene gesteuert. Verlässt der letzte Bewohner das Smart Home, werden die Heizpläne aller Räume auf eine einheitliche Temperatur abgesenkt und somit Heizkosten gespart. Durch die Rückkehr und der Änderung des Zustands der globalen Variable werden die ursprünglichen Heizpläne wieder aktiviert.

Ausführung der Szene

Urlaubsmodus

Die Szene bedient sich dem Urlaubsmodus des Fibaro Heizungspanels. Mit diesem lässt sich die Temperatur in den einzelnen Räumen überschreiben. Und zwar unabhängig vom zeitgesteuerten Heizplan.

Urlaubsmodus des Heizplans

Urlaubsmodus des Heizplans

Bei Abwesenheit

Durch die Änderung der globalen Variable PresentState wird die Szene gestartet und prüft den Zustand der Variable. Bei Abwesenheit ist dieser „Away“ bzw. „Holiday“, so dass die Szene alle Heizpläne auf die in der Konfiguration hinterlegte AwayTemp herabsetzt.

Ausführung bei Abwesenheit

Ausführung bei Abwesenheit

Urlaubsmodus aktiviert

Urlaubsmodus aktiviert

Bei Anwesenheit

Durch die Rückkehr und dem damit verbundenen Zustand „Home“ der globalen Variable wird der Urlaubsmodus wieder deaktiviert und somit der ursprüngliche Heizplan wieder aktiv.

Heizpläne Reaktivieren

Ausführung bei Anwesenheit

Urlaubsmodus des Heizplans

Urlaubsmodus deaktiviert

Konfiguration

Entgegen früherer Versionen der Szene das manuelle Eintragen der Heizplan-IDs nun nicht mehr notwendig. Diese werden durch die Szene automatisch ermittelt und entsprechend gesetzt. Dadurch ist die Integration der Szene deutlich einfach geworden und die Konfiguration beschränkt sich auf den Namen der globalen Variable zur An- und Abwesenheitssteuerung sowie der gewünschten Zieltemperatur bei Abwesenheit.

Zusammenfassung

Beim Verlassen des Hauses bzw. der Wohnung und gleichzeitigem aktivieren der Alarmanlage werden die Heizpläne aller eingestellten Räume auf die gewünschte Temperatur abgesenkt. Die Rückkehr nach Hause veranlasst die Reaktivierung der im Home Center 2 eingestellten Heizpläne.

Download

Hier der Link zum Download der Szene:

Download “Heizung bei Abwesenheit” Heizung_Abwesenheit-2.0.zip – 47-mal heruntergeladen – 1.023 B

Deine Erfahrungen?

Hast Du eigene Erfahrungen mit der Heizungssteuerung von Fibaro gemacht? Bist Du mit dem Ergebnis zufrieden, oder greifst Du regelmäßig zum Smartphone um nachzuregeln? Hinterlasse einen Kommentar um Deine Erfahrungen zu teilen.

Der Autor

Moin, ich heiße Bastian und bin Autor dieser kleinen bescheidenen Seite. Zwanghaft, ja fast schon neurotisch beschäftige ich mich seit Jahren mit jedem erdenklichen technischen Schnick-Schnack. Nichts, was einen Stecker hat ist vor mir sicher. So war es klar, dass ich eines Tages das Haus auf den Kopf stellen und alles vernetzen würde.

Da ich bei meinem Vorhaben sehr viel Hilfe und Unterstützung in diversen Foren, Blogs und Boards erfahren habe, möchte ich diesen Blog zum sammeln meiner Smarthome- und Technikerrungenschaften nutzen um der Community zumindest ein klein wenig was zurückgeben zu können.

Artikel teilen